Willkommen in meiner virtuellen Praxis!


Weiter geht es mit dem Praxisbetrieb ! 

Mit einigen erforderlichen Änderungen habe ich die Praxis nun wieder geöffnet, wir wollen vorsichtig sein aber dennoch sollen die Tiere nicht unter den veränderten Zeiten leiden:

Wir halten uns, da wir zusammen eng am Tier arbeiten, an die Mund- und Nasenschutz-Pflicht für Therapeut und Besitzer. Ich kann, wenn kein Schutz mitgebracht werden kann, einen Selbstgenähten gegen eine "Hygienegebühr" von 2,- € zur Verfügung stellen, dieser wird dann gewaschen und wiederverwendet. Es steht Hände-Desinfektionsmittel im Eingang zur Benutzung bereit.

Es sollte möglichst nur eine Person mit Hund in die Praxis kommen. 

Der Eingang der Praxis ist verlegt, es müssen nun 4 Stufen bewältigt werden, es steht eine Rampe für die Hunde bereit. 

Abgaben und Abholungen können nach telefonischer Vereinbarung auch kontaktlos erfolgen. 


Therapiezeiten täglich von Montag - Freitag:

10:00 - 12:00 Uhr und 16:00 - 19:00 Uhr - Terminvereinbarung telefonisch

Ich bitte um Verständnis daß ich während der Therapien keine Telefonate annehmen kann um den Therapieablauf nicht zu stören. 

Ich rufe so bald wie möglich zurück.

Sollte Ihre Tel.-Nr. nicht angezeigt werden, senden Sie mir bitte eine SMS mit Ihrer Nr. oder versuchen Sie es bitte ausserhalb der o.a. Therapiezeiten noch einmal.


Seit September 2018 habe ich Ausbildung zur Akupunktur nach traditioneller chinesischer Medizin ( TCM ) für Hunde und Pferde bei Tina Doxtader mit Erfolg abgeschlossen. Ich akupunktiere mit Laserlicht und Lichtfrequenzen anstelle von Nadeln, da diese Methode von den Tieren problemlos akzeptiert wird und mir über die gezielte Frequenzwahl des Lichts noch mehr Therapiemöglichkeiten gegeben sind.  


Im Juli 2018 habe ich mein Wissen in der Laser-Frequenz-Therapie noch weiter ausgebaut und weitere neue Frequenzen und Behandlungsmethoden kennen gelernt. Nun kann ich nicht nur auf der funktionellen Ebene sondern auch auf der Ebene des Bewusstseins und der mentalen Ebene noch umfangreicher behandeln, denn oft sind z.B. Schmerzen im Gedächtnis so sehr verankert, daß sie eigentlich nur noch in der mentalen Ebene existieren, das Tier aber daran hindern zu einem normalen Ablauf zu rehabilitieren. Durch die über das Laserlicht zugeführten Frequenzen lassen sich solche Dolenzdiagramme löschen. Es gibt noch einige weitere Anwendungsmöglichkeiten, bei Interesse gebe ich gerne Auskunft darüber, ob auch Ihr Hund / Katze / Pferd davon profitieren kann. 


Impressionen von der Hundemesse in Leer am 22. / 23. April 2017:


Mein bisher kleinster und größter Patient:

 

Püppi,

eine kleine Toy-Terrier-Dame

und

Balou,

der ( noch nicht ausgewachsene ) Herdenschutzhund !



            *** Neuigkeitentelegramm***

  • Bereits seit dem Frühling 2019 arbeite ich mit dem Physiokey zur gezielten Schmerztherapie. Verschiedene Aufsätze machen es möglich an verschiedenen Strukturen sehr effektiv anzusetzen und mit ausgewählten Schwingungen die Schmerzen zu reduzieren. Die Hunde lieben es und es unterstützt ein weiteres Mal meinen ganzheitlichen Ansatz der Therapie. 
  • Seit September 2018 arbeite ich nun nach abgeschlossener Ausbildung mit Laser-Akupunktur nach traditioneller chinesischer Medizin für Hund und Pferd. Ich akupunktiere tierfreundlich nichtinvasiv mit dem Low-Level-Laser, es besteht keinerlei Verletzungsgefahr und es ist ebenso effektiv wie die Nadelung. Durch Verwendung von Laserfrequenzen bieten sich sogar noch mehr Möglichkeiten Akupunkturpunkte gezielt zu stimulieren. 
-> Nun endlich gibt es die Bioresonanztherapie nach Paul Schmidt auch bei mir in der Praxis. Analysen,Therapiepläne UND Behandlungen kann ich nun von A-Z bei mir anbieten ! Mehr dazu unter der Rubrik "Tierheilpraxis" 
-> Eine neue Erfindung macht Furore und kann nun auch bei mir bestaunt und erworben werden: Eine kleine Musikbox, die subluminale Töne verschiedener Frequenzen auch ausserhalb des menschlichen Hörbereiches aussendet und damit Hunde, Katzen oder Pferde wahlweise beruhigt. Ich nutze den Effekt bereits länger schon auch in meiner Praxis: "Relax o dog" ! 
-> Ein weiteres neues Therapiegerät, ein Low-Level-Laser mit verschiedenen Frequenzprogrammen  ermöglicht  mir neue Diagnose- und Therapieverfahren auf der Basis der Entdeckungen des französischen Arztes Paul Nogier umzusetzen.  Mehr dazu unter der Rubrik "Hundephysiotherapie"
  • Für immobile Patienten biete ich den Hausbesuch an je gefahrenen km für 0,50 Ct. Fahrtkostenpauschale.
  • Da mein Therapiebereich oftmals sehr alte Hunde betrifft, die ich auch palliativ betreue, bringt es die Natur des Lebens mit sich, dass leider auch die Reise über den Regenbogen irgendwann angetreten werden muss. Zur Erinnerung an diese lieben Patienten eröffne ich hier nun das Gedenkbuch "Regenbogenland", denn wer geliebt wird, bleibt unter uns ... vergessen werde ich die alten Seelen nie !
Für die Senioren habe ich naturgemäß ein besonders großes Anliegen und daher unterstütze ich mit meiner Arbeit den gemeinnützigen Verein "Omihunde-Netzwerk e.V." In meiner Praxis können Sie auch für diesen Verein spenden und Informationen erhalten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.omihunde-netzwerk.de 

Strassenansicht Dorenborg 5 : Eingang links neben dem Gebäude
Strassenansicht Dorenborg 5 : Eingang links neben dem Gebäude

Tierheilpraxis

Homöopathie

Bachblütentherapie

Phytotherapie (Heilpflanzen)

Mykotherapie (Heilpilze)

Schüssler Salze

Sanum-Therapie

Bioresonanzanalysen

Laboruntersuchungen wie z.B. Kot-, Harn-, Fellmineral- Analysen

Hundephysiotherapie

Rehabilitation (z.B. nach OP's)

Wellness / Prävention

Hundekrankengymnastik

Elektrotherapie ( Mittelfreq.)

Laserpunktur nach TCM

Laserfrequenztherapie

Magnetfeldtherapie

Massagen - entspannend oder muskelaufbauend

Dorn-Therapie Wirbelsäule

Triggerpunkttherapie

Praxis-Shop

Nahrungsergänzungen:

Kräuter / Mineralien / Pilze

Gelenknahrung

Gesundes Trockenfutter

Bachblüten, -mischungen

Edelsteine

Bandagen / orthopädische Hilfen

Orthopädische Liegeplätze

Hundespielzeug 

Tierseifen auf rein natürlicher Basis

 

 

und mehr:

Mobility - Physio-Übungen in Gruppen (nur im Sommer)

 

English speaking people are very welcome ! We do speak english fluently and are happy to help with vet- / clinic- coordination, translation of vet-language in addition to the physio-treatment of your dog ! Alternative practices for dogs, cats and horses are served as well. PM or call for more information !